Home » Grafschaft in Irland: County Galway, County Louth, County Wicklow, County Kerry, County Mayo, County Clare, County Limerick, County Donegal by Source Wikipedia
Grafschaft in Irland: County Galway, County Louth, County Wicklow, County Kerry, County Mayo, County Clare, County Limerick, County Donegal Source Wikipedia

Grafschaft in Irland: County Galway, County Louth, County Wicklow, County Kerry, County Mayo, County Clare, County Limerick, County Donegal

Source Wikipedia

Published August 27th 2011
ISBN : 9781159031466
Paperback
30 pages
Enter the sum

 About the Book 

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: County Galway, County Louth, County Wicklow, County Kerry, County Mayo, County Clare, County Limerick, CountyMoreDieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: County Galway, County Louth, County Wicklow, County Kerry, County Mayo, County Clare, County Limerick, County Donegal, County Cork, County Sligo, County Wexford, County Carlow, County Kildare, County Kilkenny, County Tipperary, County Down, County Meath, County Leitrim, County Fingal, County Offaly, County Longford, County Roscommon, County Laois, County Armagh, County Westmeath, County Cavan, County Londonderry, Dun Laoghaire-Rathdown, County Waterford, County Monaghan, South Dublin, County Dublin, County Tyrone, County Fermanagh, Liste irischer Grafschaften. Auszug: Kerry (irisch Ciarra ) ist eine Grafschaft (county) im S dwesten der Republik Irland. Der irische Name von Kerry leitet sich von Ciar ab. Ciar war ein Sohn von Fergus, dem K nig von Ulster. Die Nachfahren des Ciar haben der Legende nach diesen Teil von Munster besiedelt. Inoffiziell tr gt Kerry auch den Beinamen The Kingdom, Hauptstadt (County Town) ist Tralee. Der landschaftliche Charakter von Kerry wird ma geblich durch die Atlantikk ste bestimmt. Sie ist gepr gt von vielen Halbinseln, kleinen Buchten und vorgelagerten Inseln. Die wichtigsten Halbinseln sind die Dingle-Halbinsel, Iveragh-Halbinsel und die aber gr tenteils schon zu Cork geh rende Beara-Halbinsel. Zu den bedeutendsten vorgelagerten Inseln geh ren die Blasket Islands, die Skelligs mit der gr ten Insel Skellig Michael sowie Valentia Island. In Kerry liegt der Carrantuohill, mit 1041 Metern der h chste Berg Irlands. Er ist Teil der Gebirgskette McGillycuddys Reeks auf der Halbinsel Iveragh. Auch der 952 Meter hohe Mount Brandon n rdlich von Dingle z hlt zu den h chsten Bergen Irlands. Erste menschliche Spuren im Gebiet des Countys datieren in die Bronzezeit, um etwa 2500 v. Chr. Es ist aber klar, dass das Gebiet bereits fr her besiedelt wurde. In den Bergen wurde bereits in vorchristlicher Zei...